Elisabeth Mayerhofer, alias Elisa May, lebt und arbeitet in der Obersteiermark. Neben ihrer Tätigkeit als Autorin arbeitet sie in einer Projektentwicklungsfirma. Zudem schreibt sie im Auftrag Zeitungskolumnen, Werbetexte und Lyrik.

 

Nach der erfolgreichen Veröffentlichung der autobiographischen Geschichte "Noch 10 Tage oder das Glück zu leben" im April 2013 (geschrieben von der Autorin nach Erzählungen und Notizen von Kurt Sölkner - https://www.facebook.com/Noch10Tage), erschien Ende August 2013 ihr Roman "Ehre sei dem Vater", ein Gesellschafts- und Frauenroman, bei dem trotz Krimispannung nicht auf Tiefgang und humoristische Würze vergessen wird.

 

Derzeit arbeitet die Autorin an der Kinderbuchserie „GESCHICHTEN VOM KASIMIR“. Die ersten beiden Bände daraus („Kasimir und der Weihnachtsfrieden“ und „Kasimir und die Asylanten“) sind im November 2016 erschienen. Diese sind – wie alle anderen Bücher der Autorin - auf der Homepage bestellbar. 2018/19 ist mit dem Erscheinen der nächsten beiden Bücher aus derselben Serie, nämlich „Kasimir wird entführt“ und „Kasimir zieht aus“, zu rechnen. Sobald sie vorab geordert werden können, sind sie am Bestellformular auswählbar!

 

Wenn Elisa May nicht gerade an ihren eigenen Werken arbeitet, liest und rezensiert sie gerne. Ihre Familie, die Katzen, Sport in Maßen und bequem im Liegestuhl relaxen, machen für sie das Leben perfekt.